Digitale Kooperation im Süden Österreichs

Das Sprichwort „Wo Rauch ist, ist auch Feuer“ trifft auf die Unternehmen Schmidbauer und Sattler mit Sicherheit zu – doch im positiven Sinn. Denn bei diesem ungewöhnlichen Gespann gibt es eine brandheiße Neuentwicklung mit 3facher WIN-Situation: Schmidbauer und Sattler sind durch Amors Fügung in Form von unserem Vertriebsprofi Georg Kalcher eine gewinnbringende Liaison eingegangen und bieten nun Offset- und Digitaldruck aus einer Hand an.

Ausgangssituation

Die Druckerei Schmidbauer in Fürstenfeld, unter der Leitung von Geschäftsführerin Mag. Ines Schmidbauer, konnte sich die letzten Jahre aufgrund der hohen Fertigungstiefe und Kundenähe als Offset-Druckerei sehr erfolgreich am Markt positionieren. In letzter Zeit musste das Unternehmen jedoch erkennen, dass man über den Einstieg im Digitaldruck ernsthaft nachdenken muss – und das, obwohl man 2010 das Thema Kleinauflagendruck durch die Anschaffung entsprechender Maschinen aktiv angegangen ist.

Das Werbeteam Sattler aus der Südoststeiermark mit Geschäftsführer Manfred Sattler an der Zugspitze kann in Sachen Digitaldruck mit mehr als 10 Jahren Erfahrung durchaus als „alter Hase“ bezeichnet werden. Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums und dem steigenden Volumen hat Manfred Sattler bereits ernsthaft darüber nachgedacht in ein größeres, für den Produktionsdruck ausgelegtes, digitales Drucksystem zu investieren. Unser Vertriebsprofi Georg Kalcher, der - wie mit all unseren Kunden - mit beiden Unternehmen einen sehr vertrauensvollen Umgang pflegt, erfuhr über die Pläne jedes Einzelnen und erkannte die Chance, die sich in den Bestrebungen beider Unternehmen zu verbergen schien: Eine Kooperation zwischen den beiden Betrieben mit der richtigen Printlösung musste her! Gesagt, getan.

Lösung

Nach einigen Gesprächsrunden stellten Schmidbauer und Sattler fest, dass von einer Kooperation im Digitaldruck beide Unternehmen profitieren würden und sie gemeinsam etwas wirklich Großes auf die Beine stellen könnten. Mit der Anschaffung einer Xerox 1000 Colour Press – der aller ersten ihrer Art im Süden Österreichs – fand die Zusammenarbeit der Unternehmen Schmidbauer und Sattler somit ihren Anfang. Wir unterstützten diese Liaison zusätzlich mit einem Free Flow Print Server. Auf die Frage, ob eine andere Lösung nicht sinnvoller gewesen wäre, gibt es für Mag. Ines Schmidbauer und Manfred Sattler nur eine Antwort „Die Qualität der Color 1000 Press sucht ihres Gleichen, und zum Offsetdruck ist kein Unterschied mehr auszumachen. Jetzt entscheiden wir aufgrund der Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit, ob ein Auftrag im Offset- oder Digitaldruck produziert wird, und nicht wegen der Qualität.“.

Die Unternehmen Schmidbauer und Sattler fanden die optimale Lösung für digitale Mehrleistung und höchste Druckqualität im Xerox Color 1000 Press Farbdrucksystem, das gestochen scharfe und satte Bildqualität nach der neuesten Digitaltechnik liefert. Die Druckstation für Transparenttoner des Produktionsgiganten erhöht die Wirksamkeit der Dokumente und das bei Nenngeschwindigkeit. Das Druckfarbenabgleichsystem ermöglicht eine größere Anzahl von hochqualitativen Aufträgen bei geringeren Kosten.

Wissenswertes & Tipps

XDA-Lite Installation

Hier geht's zum kostenlosen Download.

Download